search facebook instagram twitter google youtube rss comment

Tests

Mountainbiken und Rennrad fahren sind Materialschlachten :) Sowohl am Rad selbst als auch beim Zubehör und der Bekleidung könnte man ständig aufrüsten.

Ich stelle euch hier immer mal wieder Produkte vor, die ich seit längerem im Einsatz habe und deren Qualität und Sinnhaftigkeit ich bewerten kann.

  • Albedo100 Light Metallic

    Test des reflektierenden Sprays Albedo100 Light Metallic

    Ich habe schon länger nach einer charmanten Möglichkeit gesucht, um vor allem meine sportlichen Räder mit zusätzlichen Reflektoren auszustatten, ohne dass es „doof“ aussieht. Das reflektierende Spray Albedo100 Light Metallic sieht nach einer interessanten Option aus. Mal sehen, was es taugt…
  • TOWELL+

    Test des Sport- und Fitness-Handtuchs TOWELL+

    Was kann man an einem Sporthandtuch schon verbessern? Nicht viel mag man denken und die kleinen Features des TOWELL+ sind an und für sich keine Raketenwissenschaft. Dennoch sind es manchmal die Kleinigkeiten, die den Unterschied machen… Aber was taugt das TOWELL+ im Praxistest?
  • Heckklappen-Fahrradträger

    Thule 9105 ClipOn High – Fahrradträger für die Heckklappe

    Wenn es mit dem Mountainbike auf Tour ging und der Startplatz etwas weiter weg war, habe ich bisher entweder den Zug genommen oder mein Fahrrad – bzw. oft auch zwei – irgendwie ins Auto gequetscht. Damit das etwas entspannter wird, habe ich mir verschiedene Fahrradträgersysteme angeschaut. Letztendlich ist es der Fahrradträger 9105 ClipOn High von Thule für die Heckklappe geworden. Diesen nutze ich jetzt seit 2011. Hier findet ihr einen kleinen Bericht über meine Erfahrungen.
  • Smartphone-Halterung am Mountainbike

    Smartphone-Halterung und Zusatzakku am Mountainbike

    Das Smartphone beim Mountainbiken im Blick zu haben ist praktisch. In unbekanntem Terrain kann man so zuvor geladene Routen nachfahren oder sein Leistung direkt verfolgen. Damit das klappt braucht man eine gute Halterung und am besten auch gleich eine Möglichkeit, das Handy mit Strom zu versorgen. Hier stelle ich euch meine aktuelle Lösung vor. Update: Mittlerweile haben sich zwei Halterungen bei Stürzen verabschiedet. Jetzt folgt die Dritte. Die Infos zu den Halterungen habe ich unten ergänzt.