search close facebook instagram twitter google youtube rss comment sign-up calendar track roadbikes fees bike run swim website founded email city mtb triathlon servings time recipe-category
Der fertig lackierte Fahrradrahmen

Das erste von mir selbst lackierte Fahrrad – ein Trekkingrad

2011 habe ich mein erstes Fahrrad komplett neu lackiert. Es handelte sich um ein altes Trekkingrad, welches ziemlich in die Jahre gekommen war.

Eine ausführliche Beschreibung zum Lackieren von Fahrradrahmen und meinen Erfahrungen findet ihr im Artikel Fahrradrahmen lackieren.

Den Rahmen habe ich nur grob abgeschliffen sowie alle Roststellen ausgebessert. Als Decklack wurden zunächst drei Schichten weiß aufgetragen. Anschließend habe ich verschiedene Bereiche mit Tape und Müllsäcken maskiert, um diese anschließend grün und schwarz zu lackieren. Hier reicht es, wenn diese deckend sind und wenn das nach einer Farbschicht der Fall ist, passt es. Je weniger Schichten ihr hier benötigt, desto besser, dann ergeben sich keine Höhenunterschiede zwischen den Farbschichten.

Bevor ihr mit Tape o. ä. hantiert, sollte der Lack vollständig durchgetrocknet sein, damit das Tape beim Entfernen keinen Lack mit entfernt.

Vor dem Klarlack habe ich noch ein paar Transfer-Aufkleber angebracht.

Der Lackierschutz, den ihr auf den Bildern seht, hat übrigens nicht ausgereicht. Der Anzug war ok, aber insbesondere die einfache Maske taugte nichts.

Anschließend bekam das Rad noch ein paar neue Teile.

Leider wurde mir das Fahrrad 2013 geklaut :(

Hier findet ihr meine anderen Lackier-Projekte und einen ausführlichen Artikel zum Lackieren von Fahrradrahmen:

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bevor dein Kommentar erscheint, muss er zunächst noch manuell freigeschaltet werden.

  1. Thomas

    Vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrung! Ich habe auch ein Fahrrad, das ich schon längst lackieren wollte. Du hast mich dazu angeregt.

    01.02.2019, 05:02 Uhr
  2. Mark Scholz

    Mein Vater kümmert sich in seinem Unternehmen um Industrielackierung und hat mir eine professionelle Spraydose besorgt, damit ich mein Fahrrad lackieren kann. Sehr Schade, dass dir das Fahrrad gestohlen wurde! Ich habe übrigens gelesen, dass die Temperatur bei der Lackierung 18-25 °C betragen sollte. Ich werde das dann mit der Kälte erst vermeiden.

    29.11.2018, 10:11 Uhr
  3. rollinger

    Is ja der Hammer. Ok, dass nimmt mir die Angst :-)

    28.11.2018, 02:11 Uhr